www.essener-runde.de


Die „Essener Runde“ ist ein Zusammenschluss von am perioperativen Gerinnungsmanagement interessierten Klinikern verschiedener Fachrichtungen (insbesondere Anästhesiologie, Intensivmedizin, Hämostaseologie, Innere Medizin, Transfusionsmedizin, Klinische Chemie und Chirurgie) und Krankenhäusern aller Versorgungsstufen.

Die Gruppe hat sich zusammengefunden, um ihre Erfahrungen im perioperativen Gerinnungsmanagement auszutauschen und die Diagnostik und Therapie perioperativer Hämostasestörungen experience- und evidence-basiert zu diskutieren. Es wird angestrebt auf der Basis der verfügbaren Datenlage Leitlinien zum perioperativen Gerinnungsmanagement zu erstellen.

Dem wissenschaftlichen Beirat gehören folgende Ärzte an:
Dr. D. Dirkmann (Essen)
Dr. K. Görlinger (Essen)
Dr. T. Hoffmann (Düsseldorf)
PD Dr. M. Koldehoff (Essen)
Prof. Dr. F. Saner (Essen)

In logistischer Hinsicht wird die Essener Runde von der Firma CSL Behring unterstützt.